Pro Evolution Soccer 2018 Lizenzen

Auch dieses Jahr geht der Kampf zwischen PES und FIFA weiter. EA Games FIFA glänzt mit extrem vielen Lizenzen, die sie über Jahre eingekauft haben. Dieses Jahr zählt dazu übrigens auch die Isländische Nationalmannschaft! Konami, die Entwickler von Pro Evolution Soccer, hatten stets Probleme, wenn es um die Lizenzen ging und musste seit jeher teils lustige Namen für Spieler und Teams erfinden. So standen sich bei PES 5 nicht der 1. FC Köln gegen Herta BSC gegenüber, sondern Domstadt gegen Hauptstadt.

Ganz so schlimm wird es mit Pro Evolution Soccer im Jahre 2018 nicht. Seit einiger Zeit vergrößert sich das Portfolio von PES immer mehr und wir können schon die gesamte französische und niederländische Liga spielen. In Deutschland liegen die meisten exklusiven Rechte bei EA Games, sodass man nur auf insgesamt 3 Mannschaften zurückgreifen kann: Schalke 04, Borussia Dortmund und RB Leipzig.

Besonders freuen können sich bisher die Fans aus Südamerika. Konami konzentrierte sich beim letzten Lizenzkauf besonders auf den südlichen Kontinent und sicherte sich hier die Rechte an der argentinischen und teilweise auch an der brasilianischen Liga.

Wir können also sehr gespannt sein, was uns Konami dieses Jahr mit Pro Evolution Soccer 2018 auf den digitalen Fußballrasen zaubert. Es empfiehlt sich das Spiel erst im Preisvergleich zu vergleichen, um den besten Preis zu finden. Hier könnt ihr Pro Evolution Soccer 2018 Key vergleichen und beim besten Angebot zuschlagen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.